Schulmedizin

 

jede Schulmedizin (chemische Medizin) macht Tierversuche. Das ist auch so vorgegeben.

Dabei geht es nicht um den kranken Menschen an sich, sondern um die eigenes Gier zu befriedigen.

Diese Leute die Tierversuche machen, bekommen viel Geld dafür für ihre blutige Arbeit

 

Du kannst aber viel bewirken:

  1. Meide Schulmedizin so gut es geht (Generika Präparate  bevorzugen)
  2. ernähre und lebe so gut es geht vegan
  3. rede mit anderen Menschen über Tierversuche
  4. Informiere dich über alternativ Forschung
  5. mach bei einer Demo gegen Tierversuche mit
  6. geh auf Veranstaltungen
  7. Unterschriftensammlung sammeln
  8. mach Werbung gegen Tierversuche und für alternativ Methoden bei Facebook und anderen Social Medias
  9. Tierschutzreferat und Vorträge in der Schule, Studium, bzw. in der Ausbildung halten
  10. Naturmedizin und Homöopathie

https://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/de/helfen/aktiv-werden

Es gibt viele andere tolle Medikamente die du nehmen kannst, die dir viel besser helfen und die ohne Tierversuche sind. z.B. Hausmittel, Wadenwickel, Kamilienbäder, Inhalieren, erstelle dir selber Cremes und Hustensaft.

 

Liste für ein glückliches gesundes Leben

  1. Natur oder Homöopathie statt Chemie
  2. viel an der frischen Luft sein (Spazieren, Joggen)
  3. Vitamin B12 zusetzen (Tabletten, Spritzen, Zahncreme, usw.) Vitamin D3 zusetzen, wenn es sein muss, vor allem im Winter. Sonne
  4. eine gesunde, ausgewogene fast vegane Ernährung
  5. auf seine Ernährung und auf seinen Körper achten
  6. genügend Schlaf
  7. Fernseher, Zeitungen und Radio verbannen und anfangen Bücher zu lesen

Wenn du aber unbedingt Schulmedizin brauchst hilft es nichts, wenn du auf Medizin verzichtest, du hilft keinem Tier, wenn du krank bist, oder gar Tod.

 

 

Ärzte gegen Tierversuche e.V.

http://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/

Harry hilft Tieren

http://www.harry-hilft-tieren.de/

BKK ProVita die Kasse fürs leben

https://www.bkk-provita.de/